Water, Sanitation and Hygiene

Humanitäre Hilfe im Bereich Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH) hat das Ziel, in akuten Notsituationen und langanhaltenden Krisen menschliche Grundbedürfnisse, wie die Bereitstellung von und Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie eine hygienische Abwasserentsorgung, zu gewährleisten.

 

Sichere Wasser- und Sanitärversorgung sowie eine gute Hygienepraxis sind entscheidend, um den Ausbruch wasserbedingter Erkrankungen, wie zum Beispiel Cholera, oder anderer übertragbarer Krankheiten, zu vermeiden. Humanitäre Hilfe im Bereich WASH steht außerdem in enger Wechselwirkung mit den Sektoren Gesundheit, Protection, Shelter und Site Planning sowie Ernährungssicherheit.

Spezifische Profilanforderungen für WASH-Officer:

  • Studium in den Bereichen Bauingenieurwesen, Umweltstudien, Hydrologie, Wasserbauwesen, Gesundheitswesen oder vergleichbare Studiengänge

  • Technische Expertise in den Bereichen WASH-Assessments, Programmdesign- und Implementierung, Monitoring und Evaluierung

  • Erfahrung in der WASH-Cluster-Koordinierung wünschenswert

Allgemeine Profilanforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Studium (bevorzugt im Berufsprofil, auf das Sie sich bewerben)

  • Mindestens fünfjährige Berufserfahrung. Davon mindestens drei Jahre Berufserfahrung im gewünschten Berufsprofil in einem humanitären Einsatz (oder vergleichbar)

  • Auslandserfahrung (bevorzugt in einem Krisengebiet)

  • Deutsche Staatsangehörigkeit

  • Englischkenntnisse ab dem Niveau C1

  • Weitere Sprachkenntnisse ab dem Niveau B1 sind von Vorteil (insbesondere Französisch, Spanisch und Arabisch)

  • Nachgewiesene Verfügbarkeit für einen Einsatz von bis zu zwölfmonatiger Dauer

  • Reisefähigkeit, Tropentauglichkeit

© Zentrum für Internationale Friedenseinsätze

    Impressum | Datenschutz

  • Twitter Social Icon

@ZIF_Berlin