Protection

Water, Sanitation and Hygiene

Schutz ist zentrale Komponente allen humanitären Handelns. Humanitärer Schutz umfasst „alle Aktivitäten, die darauf abzielen, die uneingeschränkte Achtung der Rechte des Einzelnen (Menschenrechte, Humanitäres Völkerrecht, Flüchtlingsrecht) zu gewährleisten.“ Humanitäre Hilfe in diesem Bereich umfasst damit sowohl konkrete, gezielte Schutzmaßnahmen als auch die Etablierung von Schutz als Querschnittsthema (protection mainstreaming).

Spezifische Profilanforderungen für Protection Officer:

  • Bevorzugt Studium der Rechtswissenschaften, Internationales Recht, Politikwissenschaft oder vergleichbare Studiengänge

  • Kenntnisse des Internationalen Flüchtlingsrechts und der Menschenrechte

Allgemeine Profilanforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Studium (bevorzugt im Berufsprofil, auf das Sie sich bewerben)

  • Mindestens dreijährige relevante Berufserfahrung. Davon mindestens ein Jahr Berufserfahrung im gewünschten Berufsprofil in einem humanitären Einsatz (oder vergleichbar)

  • Auslandserfahrung (bevorzugt in einem Krisengebiet)

  • Deutsche Staatsangehörigkeit

  • Englischkenntnisse ab dem Niveau C1

  • Weitere Sprachkenntnisse ab dem Niveau B1 sind von Vorteil (insbesondere Französisch, Spanisch und Arabisch)

  • Nachgewiesene Verfügbarkeit für einen Einsatz von bis zu zwölfmonatiger Dauer

  • Reisefähigkeit, Tropentauglichkeit

Bewerbungen für dieses Berufsprofil sind momentan nicht möglich

© Zentrum für Internationale Friedenseinsätze

    Impressum | Datenschutz

  • Twitter Social Icon

@ZIF_Berlin