Logistics

Eine funktionierende Logistik ist essenziell für einen effektiven, humanitären Einsatz. Güter, wie Non-Food-Items, Nahrung, Medikamente und Zelte müssen in die krisenbetroffenen Gebiete transportiert werden. Zudem fällt die Bestellung, Lagerung und Verteilung von benötigten Gütern in das Aufgabenfeld.

 

Entsandte Logistikerinnen und Logistiker unterstützen die aufnehmende Organisation mit ihrer Expertise, um schnelle und verlässliche Logistikdienstleistungen anzubieten.

Spezifische Profilanforderungen für Logistics Officer:

  • Studium der Logistik, Supply Chain Management, Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbares Studium (oder mehrjährige relevante Berufserfahrung als Logistiker/Logistikerin)

  • Arbeitserfahrung in einer humanitären Organisation

  • Kenntnisse im Beschaffungswesen (insbesondere entsprechende UN-Regularien)

Allgemeine Profilanforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Studium (bevorzugt im Berufsprofil, auf das Sie sich bewerben)

  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung. Davon mindestens ein Jahr Berufserfahrung im gewünschten Berufsprofil in einem humanitären Einsatz (oder vergleichbar)

  • Auslandserfahrung (bevorzugt in einem Krisengebiet)

  • Deutsche Staatsangehörigkeit

  • Englischkenntnisse ab dem Niveau C1

  • Weitere Sprachkenntnisse ab dem Niveau B1 sind von Vorteil (insbesondere Französisch, Spanisch und Arabisch)

  • Nachgewiesene Verfügbarkeit für einen Einsatz von bis zu zwölfmonatiger Dauer

  • Reisefähigkeit, Tropentauglichkeit

Bewerbungen für dieses Berufsprofil sind momentan nicht möglich

© Zentrum für Internationale Friedenseinsätze

    Impressum | Datenschutz

  • Twitter Social Icon

@ZIF_Berlin