Analyst (m/w/d)

Analysten (m/w/d) sammeln, verarbeiten und analysieren Rohdaten bezüglich humanitärer Bedarfe. Dabei unterziehen sie die Daten einer strengen Qualitäts- und Konsistenzkontrolle und analysieren die großen Datenmengen nach wichtigen Erkenntnissen für die humanitäre Organisation, so dass effektive und effiziente humanitäre Unterstützung geleistet werden kann. 

Analysten zeichnen sich durch eine hohe Detailgenauigkeit aus, können Aufgaben priorisieren und mehrere Aufgaben gleichzeitig mit engen Fristen erfolgreich bearbeiten. Darüber hinaus verfügen sie über sehr gute Präsentations- und Moderationsfähigkeiten. 

 

Spezifische Profilanforderungen für Analysten (m/w/d):

  • Bevorzugt Studium der Sozialwissenschaften, Statistik, Demografie, Geografie oder vergleichbare Studiengänge

  • Fundierte Kenntnisse der humanitären Koordinierung und des UN-Systems

  • Arbeitserfahrung in einer internationalen Organisation erwünscht

  • Fundierte Excel-Kenntnisse (Pivot-Tabellen, Funktionen)

  • Fundierte Kenntnisse in SPSS, Epi Info, MS Access, Progress-Tools

Allgemeine Profilanforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Studium (bevorzugt im Berufsprofil, auf das Sie sich bewerben)

  • Mindestens dreijährige relevante Berufserfahrung. Davon mindestens ein Jahr Berufserfahrung im gewünschten Berufsprofil in einem humanitären Einsatz (oder vergleichbar)

  • Auslandserfahrung (bevorzugt in einem Krisengebiet)

  • Deutsche Staatsangehörigkeit

  • Englischkenntnisse ab dem Niveau C1

  • Weitere Sprachkenntnisse ab dem Niveau B1 sind von Vorteil (insbesondere Französisch, Spanisch und Arabisch)

  • Nachgewiesene Verfügbarkeit für einen Einsatz von bis zu zwölfmonatiger Dauer

  • Reisefähigkeit, Tropentauglichkeit

Bewerbungen seit 1. Mai 2020 geschlossen

© Zentrum für Internationale Friedenseinsätze

    Impressum | Datenschutz

  • Twitter Social Icon

@ZIF_Berlin